Review Staffel 2 Episode 5 – Untimely Resurrection

outlander-2x05-mp4_000122566

In der letzten Folge sahen wir das, was mein Sohn einen spannenden Abend nennen würde. Eine Schlägerei bei der Dinnerparty, die für Jamie und Alex Randall in der Bastille endet. Jamie wird schnell wieder freigelassen, für Alex hat der Abend aber nicht nur den Gefängnisaufenthalt zur Folge, der Herzog von Sandringham entlässt ihn, da Marys Onkel, Silas Hawkins, ihn fälschlicherweise der Vergewaltigung beschuldigt.

Jamie glaubt, dass der Abend nicht total ruiniert ist, da sich Sandringham wohl ein genaueres Bild von Prinz Charles machen konnte. Aber all ihre Pläne sind erstmal über den Haufen geworfen.

outlander-2x05-mp4_000342383

An dieser Stelle muss ich mal kurz einwerfen, dass Jon Gary Steele und sein Team einen unglaublichen Job bei der Einrichtung und Dekoration machen. Schaut mal!

outlander-2x05-mp4_000846550

outlander-2x05-mp4_000463383

Wir kennen die Geschichte, die hinter La Dame Blanche steckt. Jamie wollte sich im Bordell mit dem Hinweis, seine Frau wäre eine weiße Dame, davor schützen, dass ihm andauernd irgendwelche Huren zugeschoben werden. Und obwohl Claire nach ihren Erfahrungen in Crainsmuir genau weiß, wie schnell Gerüchte ein schlimmes Ende nehmen können, versteht sie den lieb gemeinten Gedanken Jamies, der hinter dieser Idee steckt.

Wie schnell ein einzelner Moment ein Leben verändern kann, weiß Murtagh genau. Die Szene ist eine der wenigen, die mich an dieser Folge wirklich stören. Ich versuche, soweit möglich, Buch und Serie zu trennen. Hier hab ich aber wirklich ein Problem. Murtagh ist Jamies Patenonkel, er wacht seit Jamies Geburt über Ellens Sohn und steht ihm in allen Lebenslagen zur Seite. Das ist mehr als eine reine freundschaftliche Beziehung. Murtagh in der Serie ist nicht Murtagh aus den Büchern. Der Charakter ist durch die Drehbuchschreiber schon ziemlich stark verändert worden. Aber diese in den Büchern so unglaublich bedeutungsvolle Szene in einem „es tut mir leid, ich fühl mich schlecht“ abzuspeisen, das ärgert mich schon.

outlander-2x05-mp4_000588416

Im Buch sieht Murtagh sein Versagen nur durch seinen Tod zu bestrafen und er bittet Jamie, sein Leben dafür zu nehmen, dass er weder Jamies Frau, Jamies Kind noch Marys Tugend beschützen konnte. Sicher, er sagt in der Serie, dass er sich das selbst nicht verzeihen kann, aber das ist bei weitem nicht das, was Diana geschrieben hat. Ich schlage vor, dringend das Ende des Kapitels 19 in „Die geliehene Zeit“ zu lesen.

„Ich habe dich enttäuscht«, sagte der kleine Mann ruhig. »Und ich bitte dich als meinen Anführer, jetzt mein Leben hinzunehmen, damit ich nicht länger mit der Schande leben muß.“

Nur eine kleine Anzahl von Personen kann gehört haben, wie Jamie La Dame Blanche als Entschuldigung nutzt. Und der Comte gehört dazu. Ist er der Kopf hinter Les Desciples und ihrem furchtbaren Initiationsritual?

Es scheint jedenfalls, dass Jamies Pläne, die geschäftlichen Aktivitäten des Prinzen zu stören, wenigstens zum Teil funktioniert haben. Natürlich muss der verflixte Comte dem Prinzen eine Unternehmung anbieten.

Ist euch aufgefallen, wie oft Prinz Charles mit den Händen Jamies Gesicht berührt und wie dieser darauf reagiert? Jamie ist wirklich gut darin, seine wahren Gefühle und Gedanken vor dem Prinzen geheim zu halten. Prinz Charles vertraut Jamie voll und ganz. outlander-2x05-mp4_001106700

Und was verlangt er von Jamie? Er soll mit dem Comte das Geschäft gemeinsam abschließen. Jamies Gesichtsausdruck spricht Bände.

outlander-2x05-mp4_001017966

Das Letzte, das Jamie will, ist mit dem Mann Geschäfte zu machen, der mutmaßlich hinter dem Giftanschlag und dem Überfall steckt. Was für eine wundervoll bedrohliche Szene, in der Jamie die Politik links liegen lassen und er selbst sein kann.
Als Le Comte Claires unbeabsichtigte Rolle bei der Zerstörung seines Schiffes in seiner täuschend leisen Stimme zur Sprache bringt , antwortet Jamie: „Lassen Sie mich das klar stellen. Jemand versucht, sie zu vergiften. Greift sie auf der Straße an. Vergewaltigt ihre Freundin. Mein Gedächtnis ist, wie bei Ihnen, sehr gut. Wenn ich den dafür verantwortlichen Mann finde, wird er einen sehr langsamen und sehr schmerzhaften Tod sterben .“ Das Gesicht des Comte sagt alles! Die Szene ist kurz, aber sie trifft ins Schwarze – Jamie ist kein Mann, der Witze macht.

outlander-2x05-mp4_001372900
Wenn ihr jetzt daran denkt, wie das alles im Buch endet, dann würde ich sagen, warten wir mal ab, was die Drehbuchautoren aus der Geschichte mit den geschummelten Pocken machen. 😉

Was mich etwas irritiert hat, ist der Umstand, dass die Idee mit der Geschäftsaufteilung zwischen dem Comte und Jamie im Buch ursprünglich nicht die Idee des Prinzen, sondern Jamies war. Der rational denkende, aufregende und intelligente Jamie bleibt für mich etwas auf der Strecke. Das Kräfteverhältnis in der Beziehung zwischen Claire und Jamie ist leider auch nicht so, wie es sich zu diesem Zeitpunkt im Buch darstellt.

Währenddessen eilt Claire zu Mary. Diese weiß nicht, dass Alex seinen Job verloren hat. Sie sieht nur das einzig Gute an dieser ganzen Misere. Sie muss den Vicomte nicht mehr heiraten.

outlander-2x05-mp4_000751766

Claire hat die ganze Zeit im Hinterkopf, dass Mary irgendwann Jack Randall heiraten wird und somit Franks Existenz erst möglich macht. Sie trifft Alex Randall und redet ihm die Liebschaft mit Mary aus. Hattet ihr nicht auch das Gefühl, dass hier irgendwas furchtbar schief läuft? Sie meint es ja gut, aber… hach, das junge Liebesglück …

outlander-2x05-mp4_001251900

Glaubt ihr, dass Jamie mitbekommen hat, dass sich der Duke mehr für ihn als für die Pferdehintern interessiert? Naja, ich denke, ihm ist es bewusst. Ich fand die Unterhaltung der beiden sehr lustig, scheinbar ging es ums selbe Thema, aber für die beiden war die Bedeutung wohl jeweils eine andere. Der Duke macht wohl eine spezielle Art von Fleischbeschau.

outlander-2x05-mp4_001770183

Jetzt geht´s nach Versailles. Oder zumindest fast. Wundervolles Set, oder?

outlander-2x05-mp4_001669350

Und die Details!

outlander-2x05-mp4_001772200

Und die Kostüme! Das ist das Lieblingskleid von Ron D. Moore.  Das Kleid von Claire ist echt ein Traum. Und die Unterhaltung zwischen ihr und Annalise hat es auch in sich, ich finde Annalises Eingeständnis, dass Claire aus Jamie einen Mann gemacht hat aber sehr charmant.

outlander-2x05-mp4_001947650

 

 

Habt ihr euch das Zusammentreffen von Jamie und BJR auch so vorgestellt? Ich finde, dass das in der Serie super umgesetzt wurde. Tobias Menzies in seiner Doppelrolle war von Anfang an absolut brilliant. In dieser Szene sieht man seiner Mimik absolut überzeugend an, dass er mit Jamie verbunden ist. Nicht durch Liebe, sondern durch eine besondere Art von Besessenheit. Und Cait sieht man ihr Unwohlsein als Claire absolut an. Sie will nicht in seiner Nähe sein, eher auf einem anderen Kontinent. Und dann erscheint auch noch der französische König.

outlander-2x05-mp4_002163433

Jetzt folgt eine meiner bisherigen Lieblingsszenen dieser Staffel. Auftritt König Louis: boshaft, herrisch und herablassend. Was wir hier sehen dürfen, ist das Frankreich des 18. Jahrhunderts durch und durch. Die Kleider, die Haltung, die Gespräche! Und die absolute Sicherheit eines Königs, der weiß, dass er bekommt, was er will. Claire gegenüber ist er höflich und zuvorkommend und seine Meinung über BJR steht auch sofort fest. Er ist der Käfer unter des Königs Schuh. Louis weiß zwar nicht, warum, aber er kann ihn offensichtlich nicht leiden. Die Kamera fängt die kleinen Gesten der Entlassung, Genehmigung und Aufforderung wunderbar ein. Und dann muss Jack Randall auf die Knie, im Beisein von Jamie und um die Freilassung seines Bruders Alex aus der Bastille betteln. Herrlich entwürdigend, findet ihr nicht auch?

outlander-2x05-mp4_002443750

Das Leben ist für Claire und Jamie nie einfach. Gerade, als die beiden langsam wieder zueinander finden, fordert Jamie  BJR zu einem in Frankreich illegalen Duell. Claire sorgt kurzerhand mit einer Falschaussage dafür, dass Jack Randall verhaftet wird, um dieses zu verhindern. Aber nicht, um Jamie zu schützen, sondern um Franks Leben zu retten.
Sie setzt wieder ihre eigenen Bedürfnisse und Gefühle vor Jamies um dafür zu sorgen, dass Jack Randall mit Mary Hawkins zusammen kommt und somit Franks Leben erst zu ermöglichen. Sie erzwingt von Jamie das Versprechen, Jack Randall mindestens noch ein Jahr am Leben zu lassen. Jamie fragt sie, ob sie ihn allen Ernstes zwinge, den Mann am Leben zu lassen, der ihn wie eine Hure behandelt, nachts in seinen Albträumen auftaucht, ihn mental zu einem Wrack und fast in den Selbstmord getrieben hat. Als er sie anfährt, dass sie ihn nicht berühren soll, kann ich ihn verstehen. Das Verhältnis der beiden, das gerade wieder besser wurde, ist nun wieder zerstört.

outlander-2x05-mp4_002982200

Hier könnt ihr euch noch ein tolles Interview mit Lionel Lingelser ansehen über seine Rolle als König Louis. Terry hat ihn wohl schwer beeindruckt!

https://www.accesshollywood.com/62734a60-362d-4681-8bff-e5e57200eafd

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s