03. Dezember 2014

3

 

 

 

 

In Schottland starte die Weihnachtsplanung und Vorbereitung kurz vor Halloween. Das Fest, als Yule oder Yuletide bekannt, wird mit Licht und Feuern gefeiert, die eine wesentliche Rolle in der schottischen Weihnachtsfeier spielen. Feuerwerke und Weihnachtsbeleuchtung gibt es überall.

Kränze, Lametta, Kerzen und Dekorationen sind in allen Häusern platziert. Geschmückte Weihnachtsbäume nehmen die zentrale Stellung in den Häusern ein. Kinder hängen Strümpfen auf, die gefüllt werden sollen.

Ganz wichtig sind auch die Weihnachtskarten. Diese werden im ganzen Haus verteilt aufgehängt!

Und der schottische Weihnachtsgruß lautet “Nollaig chridheil huibh ‘.

Kaminfeuer werden angezündet, um Elfen am Eindringen in die Häuser zu hindern. Mistelzweige werden aufgehängt um die bösen Geister abzuhalten und natürlich auch für eine deftige Knutscherei genutzt. 🙂

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “03. Dezember 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s