Was müssen wir tun?

frage

Lieber Blanvalet Verlag,

 

was müssen wir Fans tun, damit die ersten 3 Bücher der Highland Saga neu durch Barbara Schnell übersetzt erscheinen?

Wir sind zu vielem bereit! Ich weiß, das Ihnen diese Anfrage schon mehrmals gestellt wurde. Und ich weiß auch, dass sich sehr viele Fans der Bücher von Diana Gabaldon das wünschen. Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, das ich die bisherigen Übersetzungen mag ( sonst wäre ich wohl nicht so ein großer Fan geworden), aber Barbara Schnell hat einfach einen ganz anderen sprachlichen Zugang zu den Büchern. Die freundschaftliche Verbundenheit zur Autorin ist hier natürlich auch hilfreich. Da ich, wie viele andere, die Bücher auch im englischen Original gelesen habe, weiß ich, das kleine Feinheiten bei der Übersetzung auf der Strecke geblieben sind. Diese Feinheiten sollten aber, nicht nur meiner Meinung nach, allen deutschsprachigen Lesern zur Verfügung stehen.

Man könnte das ja als Sonderausgabe gegen Vorbestellung machen oder als Jubiläumsausgabe, oder als Sonderausgabe zur Erstausstrahlung der TV-Serie. Oder, oder, oder …. Ich persönlich würde mir die Bücher auf jeden Fall kaufen! Gibt es also eine Chance? Notfalls starten wir eine Online-Petition, organisieren Twitterevents (sowas können wir gut) oder planen einen Sternmarsch.

 

Viele Grüße von einem Fan.

PS: An alle, die auch dieser Meinung sind: Bitte kommentieren und teilen! 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Was müssen wir tun?

  1. Ohne die Qualitäten der damaligen Übersetzer in Frage zu stellen, bin auch ich der Meinung, dass – um es „rund“ zu bekommen – eine Neuübersetzung durch Barbara Schnell eine Überlegung wert wäre. Die Sprachgewandtheit sowohl der autorin Diana Gabaldon als auch die der Übersetzerin harmonieren in einer exzellenten Art und Weise. In den USA wurde eine „Sonderausgabe“ mit Bildern vom Set herausgebracht. Wäre hier nicht ein idealer Ansatz ein ähnliches Buch herauszubringen mit einer Neu-Übersetzung, wenn die Serie nach Deutschland kommt (und sie wird kommen)?

    Gefällt mir

  2. Ohne die Qualitäten der damaligen Übersetzer in Frage zu stellen, bin auch ich der Meinung, dass – um es „rund“ zu bekommen – eine Neuübersetzung durch Barbara Schnell eine Überlegung wert wäre. Die Sprachgewandtheit sowohl der autorin Diana Gabaldon als auch die der Übersetzerin harmonieren in einer exzellenten Art und Weise. In den USA wurde eine „Sonderausgabe“ mit Bildern vom Set herausgebracht. Wäre hier nicht ein idealer Ansatz ein ähnliches Buch herauszubringen mit einer Neu-Übersetzung, wenn die Serie nach Deutschland kommt (und sie wird kommen)?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s